Schwitzhüttenzeremonie

  INIPI
in der Tradition der Weißen Büffelkalbfrau /Lakota
mit Remo Finger

24. -27. September 2020

in der Altmark bei Salzwedel/ Sachsen Anhalt

Diese 4 Tage Schwitzhüttenzeremonie sind eine uralte heilige Art und Weise,

sich von unnötigem Ballast zu befreien und in Harmonie und Balance zu kommen.

Im Bauch der Erde, den die Schwitzhütte darstellt, werden wir gereinigt und

neu geboren. Die im Feuer zum Glühen gebrachten Steine bringen die Hitze der

Sonne in die Mitte der Schwitzhütte.

Wir erneuern unsere Verbundenheit  mit Himmel und Erde, dem Göttlichen

und allen Lebewesen mit Gebeten, Gesängen und Gaben von Kräutern.

Innere Kraft und Dein Herzensweg können sichtbarer werden und

in deinem Leben die Führung übernehmen.

Die  Lakota haben diese Zeremonien bewahrt, überliefert und nun für uns geöffnet,

da wir unsere alten Zeremonien für Gleichgewicht mit allem was ist verloren haben.

Leitung:

Remo Finger  hat die Zeremonien von den Native Americans Süd Dakotas gelernt. In achtsamer und humorvoller Weise führt er durch die Zeremonie und bringt mit seinen Geschichten und Fragen die Erinnerung daran, was wesentlich ist im Leben, heilsam ins Zentrum der Aufmerksamkeit.

Ablauf:

Es wird jeden Tag eine Hütte für die Frauen und eine für die Männer geben und mindestens einmal eine Hütte für die Kinder. In den Zeremonien  werden die Lakota Lieder gesungen, und in unseren Sprachen gebetet. In dieser Tradition wird bekleidet geschwitzt!

Kosten:

Unterkunft:  60,-€  Essen:  60,-€  Seminar :  100,-€

Die Kosten sind niedrig gehalten, damit es für alle möglich ist, an dieser Zeremonie teilzunehmen.

Wer kann, wird um zusätzliche Spenden für Remo gebeten.

Unterkunft:

1 oder 2 Tipis mit Feuerstelle werden da sein.
Wir werden draußen in Zelten sein, im Gruppenraum oder im Heu schlafen.
Es gibt einen Gruppenraum und Küche / Bäder  im Haus.

Das Treffen wird getragen von der Mitarbeit von uns allen,

das heißt in der Küche helfen, Holz tragen etc.

Gemeinsames miteinander in fast allen Bereichen, wir freuen uns schon!!!

Die Teilnahme erfolgt in eigener Verantwortung, bestehende Beeinträchtigungen bitte vorher besprechen.

Die 4 Tage sind den 4 Himmelsrichtungen gewidmet und bilden einen Zyklus.

Das Seminar ist nur von Donnerstag bis Sonntag buchbar.

Wir werden eine neue Hütte bauen und beginnen bereits am Mittwoch die Vorbereitungen.

Wer dabei sein möchte ist herzlich eingeladen!

Ermäßigung für Helfer beim Auf – und Abbau des Camps ( Tipistangen und Sachen herholen,

Decken, kleines Holz, Essen…) bitte zeitig vorher anfragen!!